• Salzburger Straßentheater

    Salzburger Straßentheater

    21. Juli bis 13. August 2017

    Mehr Infos


    Stiegl-Wiese

  • Salzburger Straßentheater

    Salzburger Straßentheater

    21. Juli bis 13. August 2017

    Mehr Infos


    Stiegl-Wiese

  • Salzburger Straßentheater

    Salzburger Straßentheater

    21. Juli bis 13. August 2017

    Mehr Infos


    Stiegl-Wiese

  • Salzburger Straßentheater

    Salzburger Straßentheater

    21. Juli bis 13. August 2017

    Mehr Infos


    Stiegl-Wiese

  • Salzburger Straßentheater

    Salzburger Straßentheater

    21. Juli bis 13. August 2017

    Mehr Infos


    Stiegl-Wiese

Kinderfestspiele

Aus der Überzeugung, dass Kinder so früh wie möglich spielerisch und ihrem Alter entsprechend an klassische Musik herangeführt werden sollten, gründete Elisabeth Fuchs 2007 das erste Salzburger Kinder-Musik-Festival, die Kinderfestspiele.

 

Wesentliche und bewährte Bausteine der Kinderfestspiele sind Workshops in Verbindung mit Kinderkonzerten, sowie Orchesterkonzerte für die ganze Familie.

 

 

ALLE FAMILIENKONZERTE IN HD-QUALITÄT ZUM NACHSEHEN:

Cinderella

Peer Gynt

Le Nozze di Figaro

Romeo und Julia

 

 

Workshops & Kinderkonzerte

Während der Festival-Woche, die jährlich im Mai im amadeus terminal 2 des Salzburger Flughafens auf 3.000 qm stattfindet, werden Orchesterkonzerte in Verbindung mit Workshops für Schulklassen und Kindergartengruppen im Alter von 3-11 Jahren angeboten. In Altersgruppen eingeteilt, um auf die jeweiligen Bedürfnisse optimal eingehen zu können, werden die Kinder in den Workshops kreativ auf das Konzertprogramm vorbereitet und dürfen Instrumente des klassischen Symphonieorchesters in Kindergrößen ausprobieren. Im Mittelpunkt steht jeweils ein Standardwerk der klassischen Konzertliteratur (z.B. Karneval der Tiere, Peter und der Wolf etc.), das im anschließenden Orchesterkonzert von 1-2 Schauspielern spielerisch und altersgerecht erläutert wird. Elemente, die zuvor im Workshops bereits geübt wurden (z.B. Lied oder Rhythmusübung) werden ebenfalls eingeflochten.

 

Um Nachhaltigkeit zu gewährleisten, erhält jedes Kind eine Gratis-CD mit dem gehörten Werk, sowie Hörbeispielen aller Orchesterinstrumente.


„Die Kinder sollen vor allem auch Lust bekommen, selbst zu musizieren, sich selbst künstlerisch auszudrücken. Deswegen ist mir sehr wichtig, dass die Kinder bei den Kinderfestspielen auch selbst Instrumente ausprobieren können, um für sich das richtige Instrument zu finden, und sich dann am besten gleich zum Unterricht anzumelden,“ erzählt Elisabeth Fuchs, künstlerische Leiterin der Kinderfestspiele, über ihre Beweggründe.