• Leleux spielt Mozart

    Leleux spielt Mozart

    Ungarische Nationalphilharmonie

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Mi, 17. Jänner 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Die Tragische

    Die Tragische

    Ungarische Nationalphilharmonie

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Do, 18. Jänner 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Bruckners Achte

    Bruckners Achte

    Bruckner Orchester Linz

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Fr, 19. Jänner 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Tschaikowsky Klavierkonzert

    Tschaikowsky Klavierkonzert

    Tschaikovsky Symphony Orchestra

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Mi, 07. Februar 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Bilder einer Ausstellung

    Bilder einer Ausstellung

    Tschaikovsky Symphony Orchestra

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Do, 08. Februar 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Prokofjew Klavierkonzert

    Prokofjew Klavierkonzert

    Tschaikovsky Symphony Orchestra

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Fr, 09. Februar 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Faschingsmatinee

    Faschingsmatinee

    Orchester der Salzburger Kulturvereinigung

    Mehr Infos Ticket kaufen

    So, 11. Februar 2018, 11:00 Uhr
    Großer Saal Stiftung Mozarteum

Atelier Gespräch mit Senta Berger

With Shakespeare in Love –Zum 450. Geburtstag von William Shakespeare

Mo, 29. September 2014

Anlässlich der beiden Konzerte 'With Shakespeare in Love' am Donnerstag, den 16. Oktober 2014 [Info] [Tickets] und Freitag, den 17. Oktober 2014 [Info] [Tickets] um jeweils 19.30 Uhr im Großen Festspielhaus, findet

am Freitag, den 17. Oktober 2014 um 14.00 Uhr (Wiener Saal der Stiftung Mozarteum)

ein Atelier Gespräch mit der Schauspielerin Senta Berger und dem Dirigenten Alexander Shelley statt.



Give them thy fingers, me thy lips to kiss

Lass' sie die Finger, mich die Lippen küssen

 

Anders als Shakespeares Dramen, die zu den beliebtesten Stoffen des Musiktheaters zählen, fandenseine Sonette kaum Eingang in die Liedliteratur. Bis heute gibt es wenige Vertonungen der Sonette,welche aufgrund ihrer spezifischen Versstruktur und Rhythmik wohl eine eigene Musiksprache bilden.


Die Salzburger Kulturvereinigung nimmt den 450. Geburtstag von William Shakespeare zum Anlass,die Sonette in einem musikalischen Rezitationsabend mit Werken von William Walton, AntonínDvořák, Giuseppe Verdi und Peter Tschaikowski aufleben zu lassen. Die österreichisch-deutscheSchauspielerin, Publikumsliebling und Weltstar Senta Berger, unvergesslich als Buhlschaft imSalzburger Jedermann, und der britische Dirigent Alexander Shelley, Gewinner der Leeds ConductorsCompetition 2005, treten an zwei Abenden im Oktober im Großen Festspielhaus auf. Das von SentaBerger konzipierte Programm With Shakespeare in Love mit den Nürnberger Symphonikern gibtAnlass für ein Gespräch über das dichterische Erbe Shakespeares in den Händen zweier begnadeterKünstler.

 

Sabine Coelsch-Foisner im Gespräch mit Senta Berger und Alexander Shelley


 

 

EINTRITT FREI

 

Um Anmeldung wird gebeten:

e-Mail: ATELIER_GESPRAECH@sbg.ac.at;

Tel.: +43-662-8044-4422

 

Die Atelier Gespräche können unter www.uniTV.org nachgesehen werden.

 

Veranstalter: Universität Salzburg & Stiftung Mozarteum