• Bruckners Achte

    Bruckners Achte

    Bruckner Orchester Linz

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Fr, 19. Jänner 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Tschaikowsky Klavierkonzert

    Tschaikowsky Klavierkonzert

    Tschaikovsky Symphony Orchestra

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Mi, 07. Februar 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Bilder einer Ausstellung

    Bilder einer Ausstellung

    Tschaikovsky Symphony Orchestra

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Do, 08. Februar 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Prokofjew Klavierkonzert

    Prokofjew Klavierkonzert

    Tschaikovsky Symphony Orchestra

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Fr, 09. Februar 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Faschingsmatinee

    Faschingsmatinee

    Orchester der Salzburger Kulturvereinigung

    Mehr Infos Ticket kaufen

    So, 11. Februar 2018, 11:00 Uhr
    Großer Saal Stiftung Mozarteum

  • Mozart Flötenkonzert

    Mozart Flötenkonzert

    Wiener Symphoniker

    Mehr Infos Ticket kaufen


    Großes Festspielhaus

Ausstellung GRATWANDERUNGEN

Sa, 30. August 2014

Ausstellung GratWanderungen

der KunsTraumfrauen Heidemarie Bojanovsky und Karin Klara Draxl

im Romanischen Keller der HYPO Salzburg

 

Eröffnungsredner: Dr. Othmar Raus

Do, 11. September 2014 // 18.30 Uhr

Romanischer Keller der HYPO Salzburg

Waagplatz 4


Öffnungszeiten der Ausstellung

12. September bis 29. September 2014

Montag bis Freitag von 14.00 - 18.00 Uhr

EINTRITT FREI


Beide Künstlerinnen malen seit 1997 in gemeinsamen Ateliers. Beide sind gleich alt, beide Juristinnen, engagiert und weltoffen. Aber trotz vieler Gemeinsamkeiten könnte die Herangehensweise an ihr künstlerisches Schaffen nicht unterschiedlicher sein.
Heidemarie Bojanovsky malt ihre Bilder ‚Schicht um Schicht‘. Sie erzählt Geschichten, die immer wieder neu geschrieben werden. Oft  aus dem beruflichen Alltag, Wünsche und Sehnsüchte. Vergangenes, Erwartetes. Sie berühren den Betrachter auf eigentümliche Weise.
Die Kunstwerke von Karin Klara Draxl sind immer Momentaufnahmen. Eruptionen aus einer überschäumenden Emotion. Die Bilder sind intensiv, gewaltig. Sie entstehen schnell und sind aus einem ‚Guss‘, fertig, präsent, für den Betrachter nicht zu übersehen.