Salzburger Kulturtage 2014 - Lieben und Leiden

15. Oktober bis 3. November - Das Salzburger Musikfestival im Herbst

Mi, 01. Oktober 2014

Auch heuer ist es der Kulturvereinigung wieder gelungen, Weltklasse-Interpreten an die Salzach zu engagieren. Eröffnet wird das Salzburger Musikfestival im Herbst mit einem Gastspiel des Swedish Radio Symphony Orchestra mit Renaud Capuçon unter der Leitung des englischen Stardirigenten Daniel Harding. Anlässlich des 450. Geburtstags von William Shakespeare gestalten die begnadete Schauspielerin Senta Berger und Alexander Shelley zwei musikalische Shakespeare-Abende im Großen Festspielhaus. Weitere Höhepunkte sind die Tango-Oper ‚Maria de Buenos Aires‘ von Astor Piazzolla, ‚Mostly Mozart‘, ein Abend mit ausschließlich Werken des Genius loci sowie ein Percussion-Abend mit der Via Nova Percussion Group und dem Kabarettisten Ingo Vogl. Daran schließen sich heuer erstmals die Georg-Trakl-Gedenktage mit Konzerten, szenischer Erzählung, Lyriktag und Gedichtvortragswettbewerb.

 

Detaillierte Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen und zur Online-Buchung gelangen sie hier.