Igudesman & Joo © Julia Wesely
Konzert Kulturtage

Die Rettung der Welt

Igudesman & Joo

Österreichpremiere // Die Welt versinkt! Nein, nicht im bunten Chaos, sondern in grauen Räumen, grauer Langeweile, in grauer Monotonie. Doch Rettung naht: Aleksey Igudesman und Hyung-ki Joo zeigen uns, wie sie es geschafft haben, ihrem Leben die nötige Portion Chaos und Humor zu geben und es dadurch frisch und bunt zu erhalten.
Datum
Samstag, 19. Oktober 2019
Uhrzeit
19:30
Ort
Stiftung Mozarteum Großer Saal
Schwarzstrasse 26, 5020 Salzburg

Die Rettung der Welt

Aleksey Igudesman Violine
Hyung-ki Joo Klavier

Die Welt versinkt! Nein, nicht im bunten Chaos, sondern in grauen Räumen, grauer Langeweile, in grauer Monotonie. Doch Rettung naht: Aleksey Igudesman und Hyung-ki Joo zeigen uns, wie sie es geschafft haben, ihrem Leben die nötige Portion Chaos und Humor zu geben und es dadurch frisch und bunt zu erhalten. Lassen wir uns anstecken von der Kreativität von Igudesman & Joo, aber auch von Mozart, Bach und anderen Kollegen. Denn nur durch Kunst als höchste Form der Kreativität kann die Welt – und somit auch wir – gerettet werden. Damit die Rettung der Welt nach der Show nicht gleich wieder endet, gibt es gezielte Anleitungen, wie mehr Kreativität in den grauen Alltag kommen kann. Wer sich das nicht alles merken kann, kann auf das neue Buch der beiden zurückgreifen. 
Zu Risiken und Nebenwirkungen dieser Show fragen Sie Mozart, Bach und Beethoven.   

Einzelkarten: € 29 | € 44 | € 59
-20% Frühbucher bis 30. Juni


"Igudesman & Joo bringen Surrealismus in die Konzerthäuser, und das reißt einen vom Hocker! 
Sehr musikalisch, sehr engagiert und sehr lustig.“

Terry Jones (Monty Python)

„Ihr Mix aus klassischer Musik und Comedy, verknüpft mit Bezügen zur Popkultur und
einer völlig neuen Deutung des Wortes Slapstick, wird befeuert durch echte, umwerfende Virtuosität.“ 

Corinna da Fonseca-Wollheim, The New York Times

+++

Nach dem Konzert signieren Igudesman & Joo ihr neues Buch:
"Rette die Welt" (erhältlich ab 5. Oktober)
Foyer Stiftung Mozarteum

Nächste Veranstaltung