Alles Heilige

Eine weihnachtliche Sommerkomödie von Stephan Lack - Uraufführung

19. Juli –11. August 2019
auf 43 Plätzen in Stadt und Land Salzburg

Premiere: 19. Juli | 17 Uhr | Stiegl Festwiese
 

Inszenierung: Georg Clementi
Musik: Marc Seitz
Mit: Andreas Goebel, Anja Clementi, Marcus Thill, Anna Knott, Alex Linse, Paul Clementi, Larissa Enzi, Eric Lebeau, Georg Clementi, Patricia Pfisterer, Benjamin Linse, Simon Clementi und Nikolaus Unger

Download Termine Straßentheater 2019  I  zum Kalender  I zum Ensemble 

Zum ersten Mal in seiner langjährigen Geschichte lässt sich das Salzburger Straßentheater ein Stück auf den Leib,
oder besser auf den Wagen, schreiben. 
Der Wiener Autor Stephan Lack wählt für „Alles Heilige“ ein ungewöhnliches Komödienthema: den Salzburger Advent. Das Adventgeschäft ist hart. Das wissen auch Melanie und Josef, Leiter eines Adventchors. Auch Sohn Lukas ist Teil des Familienbusiness. Doch der Teenager will endlich weg vom ewigen Lied: in einer Casting-Show sucht er nicht nur das Glück, sondern auch die Antwort auf die Frage, ob Josef wirklich sein leiblicher Vater ist – oder doch Schlagergott Frank Fahrich. 
Ohnehin steht das diesjährige Adventspiel unter keinem guten Stern: Josef platzt mit einer überraschenden Ankündigung in die Proben, und den Chorsängern bleibt die Besinnlichkeit im wahrsten Sinne im Hals stecken. 
Die sommerliche Weihnachtskomödie „Alles Heilige“ fragt danach, wie uns Werte definieren – und lässt dabei Ähnlichkeiten mit einer anderen, zweittausend Jahre alten Familiengeschichte aufkommen …  

Eintritt frei | Spenden erbeten

 

„Die Möglichkeit ein Stück für das Beinahe-Jubiläum des wunderbaren
Salzburger Straßentheaters beisteuern zu dürfen, erfüllt mich
mit Freude, wie auch mit Respekt – für die tourneespezifischen Gegebenheiten,
vor allem aber auch für die Reichweite und Tradition des Straßentheaters."

(Stephan Lack)