• Leleux spielt Mozart

    Leleux spielt Mozart

    Ungarische Nationalphilharmonie

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Mi, 17. Jänner 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Die Tragische

    Die Tragische

    Ungarische Nationalphilharmonie

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Do, 18. Jänner 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Bruckners Achte

    Bruckners Achte

    Bruckner Orchester Linz

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Fr, 19. Jänner 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Tschaikowsky Klavierkonzert

    Tschaikowsky Klavierkonzert

    Tschaikovsky Symphony Orchestra

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Mi, 07. Februar 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Bilder einer Ausstellung

    Bilder einer Ausstellung

    Tschaikovsky Symphony Orchestra

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Do, 08. Februar 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Prokofjew Klavierkonzert

    Prokofjew Klavierkonzert

    Tschaikovsky Symphony Orchestra

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Fr, 09. Februar 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Faschingsmatinee

    Faschingsmatinee

    Orchester der Salzburger Kulturvereinigung

    Mehr Infos Ticket kaufen

    So, 11. Februar 2018, 11:00 Uhr
    Großer Saal Stiftung Mozarteum

Großer Erfolg für Schüler- und Lehrlingskonzerte!

Fr, 18. März 2016

Zum bereits vierten Mal fanden diese Woche die Lehrlingskonzerte und zum zweiten Mal das Schülerkonzert im Großen Festspielhaus statt. Das von der Salzburger Kulturvereinigung initiierte Vermittlungsprojekt empfinden viele der jungen Besucher bereits als kleine Tradition. Viele der Lehrlinge nahmen das Angebot bereits zum dritten mal begeistert an. Geschickt moderierte und dirigierte Fuchs durch das 1,5stündige Programm, das von Klassik über die Romantik – die 16jährige Sarah Moser überzeugend am Cello in “Elegie” von Gabriel Fauré – bis zu Filmmusik von John Williams und “Mambo” und “Somewhere” aus Bernsteins West Side Story führte.


Das wiederholte Experiment, Lehrlinge zum Mitspielen beim Rainermarsch auf die Bühne zu holen, wurde von insgesamt 30 Jugendlichen mutig angenommen. Fuchs ließ darüber hinaus spontan einen jungen Bursche aus Ried aufs Dirigentenpult, und die Stimmung im Saal war perfekt. Er dirigierte nicht nur die Philharmonie Salzburg, sondern er animierte auch das Publikum bravourös zum Mitsingen. Nach der Zugabe “Fluch der Karibik” verließen die Lehrlinge mit zufriedenen Gesichtern das Festspielhaus und wir ahnen es jetzt schon: Die kommen wieder!

 

Programm:

MOZART Ouvertüre zu ‘Le nozze di Figaro’

BEETHOVEN ‘Allegro’ (Gewitter und Sturm) aus der Symphonie Nr. 6 ‘Pastorale’

FAURÉ Elegie, op. 24 für Violoncello und Orchester

TSCHAIKOWSKI ‘Scène’ und ‘Danse’ aus der Schwanensee Ballett-Suite, op. 20

BRAHMS Ungarischer Tanz Nr. 5

WILLIAMS Schindler’s Liste

BERNSTEIN ‚Somewhere‘ aus der ‚West Side Story‘

BERNSTEIN ‚Mambo‘ aus der ‚West Side Story‘

PRADO Mambos!SCHMID Rainermarsch (zum Mitspielen)

BEETHOVEN ‘Freude schöner Götterfunken,...’ aus der Symphonie Nr. 9 d-Moll (zum Mitsingen)

 

Philharmonie Salzburg

Sarah Moser Violoncello

Jasmin Rituper & Alexander Wengler Tanz

Elisabeth Fuchs Moderatorin & Dirigentin

 

 

Für die Berichterstattung zu diesen Veranstaltungen kann folgendes Bildmaterial gegen Angabe des Bildnachweises honorarfrei verwendet werden: