• Bruckners Sechste

    Bruckners Sechste

    WDR Sinfonieorchester Köln

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Fr, 16. November 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Dvoráks "Aus der Neuen Welt"

    Dvoráks "Aus der Neuen Welt"

    hr-Sinfonieorchester Frankfurt

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Mi, 19. Dezember 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Dvoráks "Aus der Neuen Welt"

    Dvoráks "Aus der Neuen Welt"

    hr-Sinfonieorchester Frankfurt

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Do, 20. Dezember 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Schuberts "Große C-Dur"

    Schuberts "Große C-Dur"

    hr-Sinfonieorchester Frankfurt

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Fr, 21. Dezember 2018, 19:30 Uhr
    Großes Festspielhaus

  • Silvestergala

    Silvestergala

    Das Ballaststofforchester

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Mo, 31. Dezember 2018, 16:00 Uhr
    Große Universitätsaula

  • Silvestergala

    Silvestergala

    Das Ballaststofforchester

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Mo, 31. Dezember 2018, 19:30 Uhr
    Große Universitätsaula

  • Silvesterkonzert Zell am See

    Silvesterkonzert Zell am See

    Philharmonie Salzburg

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Mo, 31. Dezember 2018, 17:00 Uhr
    Ferry Porsche Congress Center

  • Neujahrskonzert 1.1. 15 Uhr/New Year´s concert 3pm january 1

    Neujahrskonzert 1.1. 15 Uhr/New Year´s concert 3pm january 1

    Philharmonie Salzburg

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Di, 01. Jänner 2019, 15:00 Uhr
    Felsenreitschule

  • Neujahrskonzert 1.1. 19Uhr/New Year´s concert 7pm january 1

    Neujahrskonzert 1.1. 19Uhr/New Year´s concert 7pm january 1

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Di, 01. Jänner 2019, 19:00 Uhr
    Felsenreitschule

  • Neujahrskonzert 2.1. 19Uhr/New Year´s concert 7pm january 2

    Neujahrskonzert 2.1. 19Uhr/New Year´s concert 7pm january 2

    Philharmonie Salzburg

    Mehr Infos Ticket kaufen

    Mi, 02. Jänner 2019, 19:00 Uhr
    Felsenreitschule

Programmpräsentation Saison 2018/19

Die Salzburger Kulturvereinigung präsentiert internationale und lokale Größen der Klassikwelt

Mi, 21. Februar 2018

 

Heute Vormittag fand die Pressekonferenz der Salzburger Kulturvereinigung im Trakl-Haus statt. Die kaufmännische Geschäftsführerin Josefa Hüttenbrenner und Präsident Hans Schinwald informierten über hervorragende Auslandungszahlen, die hohe Zufriedenheit des Publikums mit Programm und Service, über Neuheiten hinsichtlich Abonnements und den anstehenden Umbau im Großen Festspielhaus. Anschließend präsentierte die künstlerische Geschäftsführerin Elisabeth Fuchs das Programm der kommenden Saison 2018/19, das internationale und lokale Größen der Klassikwelt auch außerhalb von Festspielzeiten nach Salzburg bringt.

 

In meiner zehnten Saison als künstlerische Leiterin darf ich Ihnen noch einmal ein spannendes Musikprogramm präsentieren. Wieder ist es uns gelungen, große Orchester und große Namen nach Salzburg zu holen. Ich danke Ihnen für Ihre Neugierde und Begeisterung, die mir immer Antrieb und Feder in meinem Tun sind,“ so die Künstlerische Geschäftsführerin Elisabeth Fuchs.

 

Freuen Sie sich in der Saison 2018/19 auf das Mozarteumorchester Salzburg, WDR Sinfonieorchester Köln, hr-Sinfonieorchester Frankfurt, Göteborgs Symfoniker, St. Petersburger Philharmoniker, auf Dirigenten wie Riccardo Minasi, Susanna Mälkki, John Storgårds, Jukka-Pekka Saraste, Andrés Orozco-Estrada, Santtu-Matias Rouvali, Yuri Temirkanov, Hans Graf, sowie auf Solisten wie Truls Mørk, Vadim Repin, Alban Gerhardt, Rafał Blechacz, Håkan Hardenberger, Alice Sara Ott, Katia und Marielle Labèque, Herbert Schuch, Yefim Bronfman und viele mehr.

 

Im Lauf ihrer Geschichte hat sich die Salzburger Kulturvereinigung als der führende Konzertveranstalter der Mozartstadt etabliert und präsentiert dem Salzburger Publikum renommierte heimische und internationale Orchester und Künstler genauso wie aufstrebende junge Namen der Klassikwelt. Die Salzburger Kulturvereinigung ist durch ihr ganzjähriges Wirken für einen beachtlichen Teil des symphonischen Musiklebens der Stadt verantwortlich und lädt als einzige Organisation auch außerhalb von Festspielzeiten internationale Orchester in die Hauptspielstätte der Salzburger Festspiele ein.

 

Die erfolgreiche Entwicklung der letzten 70 Jahre ist uns auch Auftrag, den Ansprüchen unseres Publikums weiterhin gerecht zu werden. Ich bedanke mich bei Elisabeth Fuchs für ihre gute Arbeit der letzten neun Jahre. Qualität und Vielfalt wollen wir auch in den kommenden Jahren beibehalten, immer mit besonderem Augenmerk auf unsere Besucher, Mitglieder und Freunde“, so Präsident Hans Schinwald.

 

Wir freuen uns, dass die aktuelle Besucheranalyse die hohe Zufriedenheit unseres Publikums mit dem Programm und Service der Salzburger Kulturvereinigung ausdrückt. In der Saison 2018/2019 stellt uns der Umbau des Großen Festspielhauses nun vor besondere Herausforderungen. Anfang des Jahres 2019 werden wir für drei Monate vom gewohnten Spielort in die Felsenreitschule und das Haus für Mozart wechseln“, so die Kaufmännische Geschäftsführerin Josefa Hüttenbrenner.

 

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemappe, dem Programmheft und unserer Website.

 

Aktuelle Pressebilder in hoher Auflösung und die Pressemappe sind hier zum Download bereitgestellt.

 

Bild: Künstl. Geschäftsführerin Elisabeth Fuchs, Präsident Hans Schinwald, Kaufm. Geschäftsführerin Josefa Hüttenbrenner, © Leo/Neumayr.