Education Kulturtage

Janacek und Martinu – zwei Meister aus Böhmen

Gottfried Franz Kasparek

Der eine zählt zu den anerkannten „Klassikern der Moderne“ und war ein musikalischer Visionär, aber ein tschechischer Patriot voller Begeisterung für alles Slawische. Der andere, geboren auf einem böhmischen Kirchturm, wurde zu einem Weltbürger der Musik und widmete eine Tondichtung
Datum
Montag, 12. Oktober 2020
Uhrzeit
19:30
Ort
WKS Plenarsaal
Julius-Raab-Platz 1, 5020 Salzburg
Preis ab
12€*

Janacek und Martinu – zwei Meister aus Böhmen

Ein Vortrag von Gottfried Franz Kasparek

Leoš Janáček und Bohuslav Martinů - der eine zählt zu den anerkannten „Klassikern der Moderne“ und war ein musikalischer Visionär, aber ein tschechischer Patriot voller Begeisterung für alles Slawische. Was sich in der Rhapsodie „Taras Bulba“ nach einer Novelle von Gogol spiegelt. Der andere, geboren auf einem böhmischen Kirchturm, wurde zu einem Weltbürger der Musik und widmete eine Tondichtung den Fresken des Piero della Francesca. Phantastische Musik haben sie beide geschrieben, so unterschiedlich ihre Lebensentwürfe und ihre Stile auch waren.

Einzelkarten: € 12

Kombi-Vorteil: Konzert + Vortrag
€ 6 Ermässigung auf Vortrag: Nur buchbar im Kartenbüro (persönlich, Telefon, Email)

Als Einstimmung auf die Konzerte mit dem Filharmonie Brno
15. & 16. Oktober 2020

Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch unserer Veranstaltungen hier über die aktuell geltenden Vorschriften.

Nächste Veranstaltung