Camerata Salzburg © Pia Clodi
Konzert Kulturtage

Camerata Offroad

Willi Resetarits & Herb Berger

Sie interpretieren in diesem Programm für Singstimme und Kammerorchester bearbeitete Werke rund um die Lebensthemen „Liebe“ und „Leid“. Ein ganz besonderer Auftakt in die Salzburger Kulturtage: poetisch, fürs Herz und zugleich ein bisschen morbid.
Datum
Mittwoch, 09. Oktober 2019
Uhrzeit
19:30
Ort
Stiftung Mozarteum Großer Saal
Schwarzstrasse 26, 5020 Salzburg
Preis ab
10€*

Camerata Offroad

Musiker der Camerata Salzburg
Willi Resetarits Sänger
Herb Berger Jazzmusiker

Wer Camerata Salzburg hört, denkt zunächst an ein Repertoire in dessen Zentrum Werke von Haydn, Beethoven und Schubert stehen und natürlich an das Schaffen unseres Genius loci Mozart. Bekannt ist das Kammerorchester außerdem für seine rege internationale Konzerttätigkeit. Hierzulande gehört die Camerata Salzburg zu den Stammensembles der Salzburger Festspiele und der Mozartwoche. Umso außergewöhnlicher ist daher die künstlerische Zusammenarbeit mit Legende, Kultfigur, Hoffnungsgeber und Vollblut-Musiker Willi Resetarits. Bereits seit mehreren Jahren musizieren er und der Komponist, Arrangeur, Saxophonist und Mundharmonika-Virtuose Herbert Berger zusammen mit der Camerata Salzburg. Sie interpretieren in diesem Programm für Singstimme und Kammerorchester bearbeitete Werke rund um die Lebensthemen „Liebe“ und „Leid“. Ein ganz besonderer Auftakt in die Salzburger Kulturtage: poetisch, für´s Herz und zugleich ein bisschen morbid. 

Einzelkarten: € 29 | € 44 | € 59
-20% Frühbucher bis 30. Juni
 

Nächste Veranstaltung