HelmutZeilner_Faschingsmatinee | © AlbertMoser
Konzert

Faschingssoiree

Das Orchester der Salzburger Kulturvereinigung unter der Leitung von Helmut Zeilner präsentiert in dieser doppelten Faschingsausgabe musikalische Werke, die garantiert gute Stimmung verbreiten.
Datum
Samstag, 18. Februar 2023
Uhrzeit
16:00
Ort
Stiftung Mozarteum - Großer Saal
Schwarzstraße 28 , 5020 Salzburg
Preis ab
28 €*

Faschingssoiree

JOHANN STRAUSS SOHN
Ouvertüre aus „Der Zigeunerbaron“

JACQUES OFFENBACH
„Auf dem Berge Ida“ aus „Die schöne Helena“

NINO ROTA
Walzer aus „Der Pate“

JOHN KANDER/FRED EBB
„All That Jazz“ aus „Chicago“

CARLOS GARDEL
„Por una gabezza“, Tango

RALPH BENATZKY
„Im weißen Rössl“ - Potpourri

BEDŘICH SMETANA
„Tanz der Komödianten“ aus
„Die verkaufte Braut“

GERHARD WINKLER
Chianti-Lied

JOHANN STRAUSS SOHN
„Rosen aus dem Süden“, Walzer, op. 388

DMITRI SCHOSTAKOWITSCH
Ouvertüre und Walzer aus der Suite für Varieté-Orchester

LEONARD BERNSTEIN
„I feel pretty“ aus „West Side Story“

JOHN PHILIP SOUSA
„Stars & Stripes Forever“

Orchester der Salzburger Kulturvereinigung
Helmut Zeilner, Dirigent
Steffi Regner, Sopran
Franz Supper, Tenor
Katharina Gudmundsson, Moderation

Das Orchester der Salzburger Kulturvereinigung unter der Leitung von Helmut Zeilner präsentiert in dieser doppelten Faschingsausgabe musikalische Werke, die garantiert gute Stimmung verbreiten. Das Programm vereint Beliebtes und Bekanntes aus Oper und Operette und bringt Highlights aus den Musicals „West Side Story“ und „Chicago“ auf die Bühne.

+++

Einzelkarten: € 28 – € 38

+++

Nächste Veranstaltung