Konzert

Mozart und Britten

Benjamin Britten, Englands größter Komponist des 20. Jahrhunderts, war nicht nur Tondichter, sondern auch ein fabelhafter Pianist und Dirigent mit einer besonderen Vorliebe für die Wiener Klassik.
Datum
Freitag, 24. Februar 2023
Uhrzeit
19:30
Ort
Großes Festspielhaus
Hofstallgasse 1 , 5020 Salzburg
Preis ab
27 €*
* Im folgenden Abonnement enthalten: Welt der Musik

Mozart und Britten

BENJAMIN BRITTEN
Matinées musicales, Suite nach Melodien von G. Rossini, op. 24

WOLFGANG AMADÉ MOZART
Konzert für zwei Klaviere und Orchester, Nr. 10, Es-Dur, KV 365

BENJAMIN BRITTEN
Soirées musicales nach Melodien von G. Rossini, op. 9

WOLFGANG AMADÉ MOZART
Symphonie Nr. 41 „Jupiter“, C-Dur, KV 551

Belgian National Orchestra
Constantin Trinks, Dirigent
Silver-Garburg, Klavierduo

Benjamin Britten, Englands größter Komponist des 20. Jahrhunderts, war nicht nur Tondichter, sondern auch ein fabelhafter Pianist und Dirigent mit einer besonderen Vorliebe für die Wiener Klassik. Wolfgang Amadé Mozart war einer seiner musikalischen Götter und in seiner eigenen Musik finden sich immer wieder kreativ verarbeitete klassische Formen und Ausdruckswelten. So liegt es nahe, seine Musik mit Mozart zu verbinden. Das Belgische Nationalorchester wird vom international erfolgreichen deutschen Maestro Constantin Trinks geleitet, das renommierte Duo Silver-Garburg ist mit Mozarts sensiblem Konzert für 2 Klaviere zu hören. Brittens köstliche Mittags- und Abendunterhaltungen beziehen sich ebenfalls auf einen Klassiker, nämlich auf den Belcanto-Maestro Gioachino Rossini. Die Stücke, die ursprünglich für einen Film entstanden, beruhen auf Melodien aus der Oper „Wilhelm Tell“ und auf Liedern, die der Feinschmecker Rossini im Alter für seine beliebten Soiréen in Paris komponiert hat. Unsere Soirée endet mit der letzten Symphonie Mozarts, der wahrlich olympischen, die ein Verleger nicht zu Unrecht dem Göttervater Jupiter gewidmet hat. Dazu hätte Rossini wohl exquisiten Champagner kredenzt.

+++

Einzelkarten: € 27– € 93
€13 für U27 - buchbar ab 30 Tage vor Veranstaltung!

+++

Einführungsvortrag: 18.45 Uhr, Fördererlounge

Nächste Veranstaltung