Konzert

Jan Lisiecki spielt Schostakowitsch - ABGESAGT

Mit Beethovens dramatischer „Coriolan-Ouvertüre“, die fast schon eine „Symphonische Dichtung“ ist, beginnt dieses auf höchstem Niveau unterhaltsame Konzert...
Datum
Freitag, 13. November 2020
Uhrzeit
19:30
Ort
Großes Festspielhaus
Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg
Preis ab
26€*

Jan Lisiecki spielt Schostakowitsch - ABGESAGT

Kurzfristige Absage der Novemberkonzerte aufgrund des behördlichen Veranstaltungsverbots ab 03. November. Mehr Informationen unter Corona Informationen.

L.v. BEETHOVEN
"Coriolan" Ouvertüre, op. 62

D. SCHOSTAKOWITSCH
Konzert für Klavier , Trompete und Streicher Nr. 1, c-Moll, op.48

P. I. TSCHAIKOWSKY
Serenade für Streicher in C-Dur, op. 48

SWR Symphonieorchester
Manfred Honeck Dirigent
Jan Lisiecki Klavier
Jörge Becker Trompete

+++

Mit Beethovens dramatischer „Coriolan-Ouvertüre“, die fast schon eine „Symphonische Dichtung“ ist, beginnt dieses auf höchstem Niveau unterhaltsame Konzert. Der aus Vorarlberg stammende Manfred Honeck, der einst Bratscher bei den Wiener Philharmonikern war, dann mit Erfolg ans Dirigentenpult wechselte und seit 2009 als Music Director des Pittsburgh Symphony Orchestra international gefeiert wird, leitet das SWR Symphonieorchester. Der polnisch-kanadische Pianist Jan Lisiecki gehört zu den jungen Klavierstars unserer Zeit und ist schon mit 9 Jahren mit großen Orchestern aufgetreten. Diesmal widmet er sich vor der Pause dem pointierten, brillant formulierten 1. Klavierkonzert des jungen Schostakowitsch, in dem auch die Solotrompete gewichtige Rollen spielt. Als glanzvolles Finale folgt die melodienselige Streicherserenade von Tschaikowski, Musik zwischen slawischer Wehmut, zupackender Lebenslust und sensiblen Walzerklängen.

 

Aufgrund der ab 23. Oktober geltenden Sitzplatzbeschränkung (zurzeit 1000 Besucher), sind Kartenbuchungen (Vormerkung) zurzeit nur über das Kartenbüro per Email, oder telefonisch +43 662 845346 möglich.

Einzelkarten: € 26 – € 89
€12 für U27 - buchbar ab 30 Tage vor Veranstaltung!

 

Die Einführungsvorträge vor unseren Abokonzerten können aufgrund der coronabedingten Auflagen in dieser Saison leider nicht stattfinden. 

Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch unserer Veranstaltungen hier über die aktuell geltenden Vorschriften.

Nächste Veranstaltung